Presse

Handelsblatt: Deutschland fällt bei Schlüsseltechnologien zurück

China hat bei Forschung und Patenten für die zentralen Technologien in atemberaubenden Tempo aufgeholt – und bedroht Deutschlands Stellung. Berlin muss nachlegen.

Berlin  Deutschland ist in den vergangenen 20 Jahren bei den entscheidenden Schlüsseltechnologien im internationalen Wettbewerb deutlich zurückgefallen. Das zeigen die Daten für Forschung und Patentanmeldungen aus dem neuen Jahresgutachtens der Expertenkommission Forschung und Innovation (Efi), das diese am Dienstag Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) übergeben hat.

Zentraler Grund für das schlechte Abschneiden Deutschlands ist, dass China im Technologiebereich stark aufgeholt hat.

Das gilt nicht nur für die digitalen Technologien, bei denen Deutschland laut dem Gutachten wie die ganze EU deutlich schwächelt und stark von Importen aus China abhängig ist. Auch bei der Produktions- und Materialtechnologie sowie den Bio- und Lebenswissenschaften ist Deutschlands noch gute Position bedroht, weil China die Zahl der Forschungspublikationen und der Patentanmeldungen seit der Jahrtausendwende um ein Vielfaches gesteigert hat. 

Den vollständigen Artikel können Sie hier nachlesen.

Wollen Sie mehr über
uns erfahren oder
brauchen Sie Hilfe?

KONTAKT

Geschäftsstelle der Expertenkommission

Forschung und Innovation (EFI)

SV gemeinnützige Gesellschaft für Wissenschaftsstatistik mbH

 

Pariser Platz 6, 10117 Berlin

T: +49 (0)30 322 982 564 

M: kontakt@e-fi.de

 

NACHRICHT